Kategorien
Online Kurse

Empfehlungen von Online-Kursen

Du brauchst keine eigenen Online-Kurse, um dir damit ein passives Einkommen aufzubauen. Es reicht, wenn du welche empfiehlst und darüber Provision verdienst. In diesem Artikel zeig ich dir ein paar Kurse die eine ziemlich hohe Provision abwerfen.

Viele meiner Kunden erstellen Online-Kurse und ich helfe ihnen dabei, sie zu vermarkten. In einigen Fällen nutzen wir Digistore24 als Bezahlsystem. Das schöne dabei: Wir können eine Empfehlungs-Provision einstellen. Also Jemand, wenn er diesen Kurs empfiehlt. Oft sind so 20% üblich.

Aber einer meiner Kunden vergibt satte 50% auf seine Online-Kurse. Es geht um Meditation und Yoga. Sein neuster Kurs kostet 59 Euro. Wenn du diesen also empfiehlst und Jemand kauft über deinen Link, bekommst du fast 30 Euro Provision!

Sinnvoll ist das natürlich für Menschen, die bereits eine Reichweite in einer passenden Zielgruppe haben. Also wenn du Niemanden kennst, der sich für Yoga interessiert, ist das eher schwierig, damit Geld zu verdienen.

Aber wenn du zum Beispiel einen Blog oder ein Newsletter hast oder eine große Reichweite über das Social Web und alles zum Thema Yoga o.Ä. – dann kannst du damit gute Geld verdienen.

Oder du weißt, wie man Facebook-Anzeigen oder Google-Ads profitabel schaltet – dann könnte das auch sehr gut funktionieren.

Das Schöne ist: Über Digistore24 läuft das alles sowas von automatisch. Du generierst dir einen Link und die ganze Bezahlung der Provision verläuft voll automatisiert.

Kurz-Anleitung

  1. Bei Digistore24 ein Konto als Affiliate anlegen: https://www.digistore24.com/join/20177
  2. Auf dem Marktplatz folgendes Produkt suchen (oder auf das Bild klicken, wenn du bei Digistore24 eingeloggt bist):Auf „Jetzt promoten“ klicken und deinen persönlichen Link erhalten, um dieses Produkt zu empfehlen und ca. 22,65 Euro pro Empfehlung zu verdienen.

Genauere Infos, wie du „Partner“ von Remo Rittiner werden und alle seine Produkte bewerben kannst, findest du hier: https://www.ayuryoga.ch/partner/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.